Hubstrasse 11-15 / Hubring 22
8303 Bassersdorf

Attraktiver Wohnungsmix an bevorzugter Wohnlage

In Bassersdorf entstehen an der Hubstrasse 11-15 und am Hubring 22 insgesamt 20 2½- bis 4½-Zimmer Mietwohnungen. Die 4 Gebäude haben je 2 Vollgeschosse sowie ein Attikageschoss.

Die genossenschaftlichen Wohnbauten sind für Familien geplant, werden behindertengerecht gebaut und verfügen über eine solide Bausubstanz sowie einen guten Ausbaustandard.

Die begrünten Aussenflächen bieten Platz zum Spielen und Verweilen. Zudem ist in der Nähe von jedem Haus ein Velounterstand angeordnet. Die Erschliessung der Tiefgaragen erfolgt ab der Hubstrasse mittels einer Aussenrampe. In den Untergeschossen befinden sich nebst der Tiefgarage mit Abstellplätzen für Autos und Velos die Kellerräume für die Wohnungen.

Das ruhige und kinderfreundliche Quartier liegt nahe dem bewaldeten Erholungsgebiet. Einkaufsmöglichkeiten sowie Anschluss an den öffentlichen Verkehr befinden sich in unmittelbarer Nähe.

 

Das Objekt

Standort
Hubstrasse 11-15 / Hubring 22
8303 Bassersdorf

Mietwohnungen
20


Baubeginn
Juni 2017


Fertigstellung
November 2018

Die Verantwortlichen

Bauherrschaft
wsgz Wohn- und Siedlungs-
genossenschaft Zürich, Zürich
H. & E. Spörri-Dübendorfer, Bassersdorf

Generalunternehmung
Generalica AG, Uster

Architekt
Rüegg Architekten AG, Rapperswil